· 

5. Eltern-Tankstelle "Optimaler Körper?!"

Gibt es den Optimalen Körper?

THEMA: GIBT ES DEN "OPTIMALEN KÖRPER"? - 17.06.2019

 

Dieser Abend ging unter die Haut. Neben dem Wissen von Experten gab es bewegende Einblicke in das Seelenleben von Betroffenen rund um die Themen Magersucht, Bulimie, Ritzen & Co.

 

Wie schnell man in die Magersucht kommen kann, war vielen vorher nicht bewußt. Auslöser können dazu ganz einfach sein. Zum Beispiel Komplimente: "Wow, Du siehst viel besser aus!", nach einer erfolgreichen Diät. Auch wenn es nur wenige Kilos sind, lösen diese Worte vielleicht mehr aus, als sie ursprünglich meinten.

 

In die Seele eines Menschen zu schauen, ist oft schwer. Gerade in der Pubertät, wenn das Gehirn im Umbau ist, stellt das für die Eltern eine noch größere Herausforderung dar. Die wichtigste Message des Abends, ist im Kontakt zu den Kindern zu bleiben und gute gemeinsame Erlebnisse, besonders auch außerhalb der Mahlzeiten zu schaffen. 

 

Unsere Referentin Ingrid Scherle hat sowohl mit Ihrem Wissen über die Ursachen als auch aus Ihrer eigenen Erfahrung Eltern ermutigt, diese Themen anders anzusprechen.

 

Wir hatten zu den Themen soziale Medien, insbesondere Instagram, die Unterstützung von unseren Jugendlichen, die live aus Ihrem Alltag berichteten. Wo wir früher mühsam die Telefonnummer erfragt haben, checkt die Jugend von heute als erstes den Instagram Account! Das diese Fotos mit einem Filter hochgeladen werden, ist genauso selbstverständlich, wie den Account mehrfach am Tag (stündlich) zu checken.

 

 Fazit, auch wir werden Modern und richten in der Sommerpause ein Instagram Account ein!